Helfen Sie mit, werden Sie Pate!

Zur mobilen Tierambulanz kommen auch Hunde, deren Erkrankung eine sofortige Einweisung in eine Tierklinik nötig macht.
Meist können diese Tiere durch eine schnelle Operation gerettet werden. Die Kosten dafür und die Folgebehandlung und Medikamente können sehr leicht etliche hundert Euro ausmachen. Oft benötigen die Hunde lebenslange, intensive Pflege und Zuwendung.
Bei den jetzigen Haltern sind die Hunde gut versorgt und werden ganztägig liebevoll betreut; es fehlt nur an Geld.

Damit die Hunde in ihrem vertrauten Heim bleiben können, bitten wir Sie um Mithilfe.
Bitte spenden Sie monatlich oder einmalig einen Betrag für den Patenhund Ihrer Wahl!
Wir kümmern uns um die Behandlung und Medikamente und die Bezahlung der Tierklinik- Kosten.

Am Jahresende erhalten Sie ab 200,00 €  eine Spendenquittung.

Spendeninfo:
Hundenothilfe Pro Canis e.V.  /  Sonderkonto OP-Kostenfonds
IBAN: DE06 7625 1020 0221 312879   
BIC: BYLADEM1NEA    
Stichwort: hier bitte den Namen Ihrer Wahl angeben

Patentiere

Luna ist eine 8 jährige Mischlings-Hündin

Ihr Halter rief bei der Hundenothilfe Pro Canis an, weil Luna apathisch war und nichts mehr fressen wollte. Sie war schon seit einigen Tagen Scheinschwanger und hatte nun Fieber.
Luna´s Herrchen wusste keinen Rat, da er kein Geld für einen Tierarzt oder Tierklinik hatte. Luna wurde vor 6 Monaten schon einmal an der Milchleiste operiert und ihr Herrchen zahlt immer noch die Raten dafür ab.
Die Hundenothilfe hat dafür gesorgt, dass Luna noch am selben Abend in der Tierklinik untersucht wurde. Diagnose: akute Gebärmutter Entzündung, sofortige Operation...

Weiterlesen

Dackelmix Daisy ist 12 Jahre alt und musste ins Tierheim, nachdem der Vorbesitzer verstorben war.
Danach kam sie zunächst in schlechte Haltung, wurde ziemlich vernachlässigt,
bis sie endlich zu ihrer jetzigen Besitzerin gefunden hat, einer Witwe mit Minirente.
Diese kümmert sich liebevoll, kann aber die Kosten für eine dringend erforderliche Augenoperation nicht alleine aufbringen.

Außerdem braucht Daisy  wegen ihrer Adipositas diätisches Futter und Medikamente.
Bitte helfen Sie Daisy!

Wenn Sie als Pate helfen möchten, bitte spenden Sie mit Stichwort „Daisy“ auf das Konto:
Hundenothilfe Pro Canis...

Weiterlesen

Hannes wurde bei der Tierambulanz-Nordbayern vorgestellt, um eine zweite Meinung für eine Hüftoperation einzuholen.
Nach der ersten Untersuchung war klar, dass die Hüfte nicht das einzige Problem ist. Hannes leidet an einer schweren Fettleibigkeit durch Bewegungsmangel und eine falsche Ernährung.

Bevor operiert werden kann, muss der siebenjährige Rüde deutlich abspecken. Den Besitzern war es zunächst gar nicht aufgefallen, dass ihr Hund so stark zugenommen hat.

Sie hatten mit der eigenen Gesundheit und mehreren Krankenhausaufenthalten genug Probleme.
Die Folgekrankheiten von starkem Übergewicht...

Weiterlesen

Wer sich diese Bilder mit dem Herzen anschaut, wird eine tapfere Hündin erkennen, die zusammen mit ihrem Frauchen den Kampf um ihr Leben aufgenommen hat. Im Alter von fünf Jahren wurde Cherie im September 2015 plötzlich immer schwächer und die Diagnose des Tierarztes: Wir können hier nicht mehr weiterhelfen, Cherie muss sofort in die Tierklinik!

Klinikkosten für Hündin Cherie:

---update 04.01.2017---

Die Klinikkosten sind dank Spenden inzwischen auf 1.200 € gesunken, vielen Dank an alle Spender!
Leider musste Cherie nochmals operiert werden. Diesmal war es eine Magendrehung, die ungefähr genauso...

Weiterlesen

oder über PayPal

Sachspenden:

Sie können uns gerne auch eine Sachspende zukommen lassen, schauen Sie hierzu bitte einfach unsere Amazon-Wunschliste an und suchen einen oder mehrere Artikel aus, die Sie gerne spenden möchten.
Entsprechende Sachspendenbelege können wir auf Anfrage ausstellen.

Unsere Amazon Wunschliste

f g

NOTRUF: 09107 924246