Helfen Sie mit, werden Sie Pate!

Zur mobilen Tierambulanz kommen auch Hunde, deren Erkrankung eine sofortige Einweisung in eine Tierklinik nötig macht.
Meist können diese Tiere durch eine schnelle Operation gerettet werden. Die Kosten dafür und die Folgebehandlung und Medikamente können sehr leicht etliche hundert Euro ausmachen. Oft benötigen die Hunde lebenslange, intensive Pflege und Zuwendung.
Bei den jetzigen Haltern sind die Hunde gut versorgt und werden ganztägig liebevoll betreut; es fehlt nur an Geld.

Damit die Hunde in ihrem vertrauten Heim bleiben können, bitten wir Sie um Mithilfe.
Bitte spenden Sie monatlich oder einmalig einen Betrag für den Patenhund Ihrer Wahl!
Wir kümmern uns um die Behandlung und Medikamente und die Bezahlung der Tierklinik- Kosten.

Am Jahresende erhalten Sie ab 200,00 €  eine Spendenquittung.

Spendeninfo:
Hundenothilfe Pro Canis e.V.  /  Sonderkonto OP-Kostenfonds
IBAN: DE06 7625 1020 0221 312879   
BIC: BYLADEM1NEA    
Stichwort: hier bitte den Namen Ihrer Wahl angeben

Patentiere

oder über PayPal

f g

NOTRUF: 09107 924246