Mein Tier ist krank, wo erhalte ich Hilfe?

Wohnungslose Tierhalter können sich direkt an die Tierambulanz-Nordbayern wenden. Tel: 09107-92 42 46

Möglich ist auch eine Anfrage durch die öffentlichen sozialen Anlaufstellen, wie Wärmestuben, Bahnhofsmissionen, Caritas, Diakonie, Lilith e.V., Mudra Nürnberg, usw.

Hartz4-Berechtigte, Bezieher von Minirenten, betreute Personen können nach telefonischer Anmeldung zu den Terminen der Tierambulanz-Nordbayern kommen.
Bitte Nachweis nicht vergessen.

Welche Tierarten werden in der Ambulanz behandelt?

kleine Haussäugetiere wie Hunde, Kaninchen, Nager,Katzen und Vögel.

Wo kann ich Fälle von Tiervernachlässigung, Tierquälerei usw. melden?

Zuständig sind die amtlichen Veterinärämter. Liste aller Veterinärämter in Bayern:
www.amtstieraerzte.de/adressen/untere-veterinaerbehoerden/73-veterinaeraemter-in-bayern
in dringenden Fällen, oder wenn das Leben des Tieres gefährdet ist, können Sie sich auch an die Polizeidienststellen wenden. Z.B. wenn bei hohen Temperaturen ein Hund im Auto eigesperrt ist.

Ich habe ein Tier gefunden oder mir ist eins zugelaufen od. zugeflogen, was tun?

Für Fundtiere sind die örtlichen Tierheime zuständig. Diese haben auch Kontakt zum Deutschen Haustierregister und können so den Halter ausfindig machen.

Ich möchte mir einen Hund anschaffen, was muss ich beachten?

Kann ich meine Lebenssituation wirklich für die nächsten 15 Jahre überschauen?
Ein mittelgroßer Hund kostet monatlich für Futter und Pflege, Tierarzt od.Tierheilpraktiker, Steuern und Haftpflichtversicherung, Kranken-und Operationsversicherung mindestens 200 Euro. Kann ich mir das leisten? Bezieher von Wohngeld und Hartz4 sollten sich keinen Welpen neu anschaffen.

oder über PayPal

f g

NOTRUF: 09107 924246